Investitionen in Biologika

Bayer investiert an den Standorten Leverkusen und Wuppertal zusammen rund 500 Millionen Euro in die Erweiterung der Produktionskapazitäten für Bluterprodukte – sogenannten rekombinanten Faktor-VIII-Produkten. Bisher ist das kalifornische Berkeley, USA, der einzige Bayer-Standort zur Produktion des Blutgerinnungsfaktors VIII – eines Proteins zur Behandlung von Hämophilie A. Bayer Technology Services unterstützt Bayer HealthCare beim Technologie-Transfer für die biologische Herstellung des Wirkstoffes sowie bei Planung und Bau der neuen Anlagen. Allein in Wuppertal werden dazu drei neue Gebäude errichtet: ein Produktionsbetrieb, ein Lager sowie ein Qualitätslabor. Die Sterilabfüllung und Verpackung der Faktor-VIII-Produkte sollen in Leverkusen erfolgen. Bis 2020 werden infolge der Investition in die Kapazitätserweiterung 500 neue Stellen entstehen.

0 Kommentare
Kommentieren
0 Kommentare
Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
24
Ihre Meinung? Jetzt kommentieren